Datenschutz

Datenschutzerklärung für die Besucher unserer Internetseite

Gerne möchten wir Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre, des Datenschutz und der informationellen Selbstbestimmung bei Nutzung unserer Website unter https://kartenwelt.rewe.de/ wie folgt informieren:

 

1. Wer sind wir?

Verantwortlich für die Webseite unter https://kartenwelt.rewe.de/ ist gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO):

transact elektronische Zahlungssysteme GmbH
einzeln vertreten durch die Geschäftsführer Marc Ehler, Dr. Markus Landrock, Alfred Stettberger und Martin Croot
Fraunhoferstraße 10, 82152 Martinsried
Tel. +49 (0)89 899 64 3 0
Fax +49 (0)89 899 64 3 21
Mail: info@epay.de
(weitere Angaben finden siehe unser Impressum: https://kartenwelt.rewe.de/impressum). 

2. Wer ist für den Datenschutz verantwortlich?
Alle unsere Mitarbeiter kümmern sich um das Thema Datenschutz. Zusätzlich haben wir eine Datenschutzbeauftragte bestellt, die Sie wie folgt erreichen:

transact elektronische Zahlungssysteme GmbH
Der Datenschutzbeauftragte
Fraunhoferstraße 10, 82152 Martinsried
Tel. +49 (0)89 899 64 3 0
Fax +49 (0)89 899 64 3 21
Mail: DPO_DE@epayworldwide.com

Unsere zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

3. Information über die Erhebung personenbezogener Daten
(1) Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, beispielsweise der Name, Ihre Anschrift, E-Mail-Adressen oder das Nutzerverhalten.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

4. Ihre Rechte
(1) Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

 (2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

5. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen, die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten sowie die statistische Auswertung (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche und
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

6. Erhebung personenbezogener Daten bei Anlegung eines Benutzerkontos
Wenn Sie über unser Benutzerkonto mit uns kommunizieren, erheben wir folgende Daten bei der Anlegung des Benutzerkontos: Vorname, Nachname, Email-Adresse, Passwort, Passwort bestätigen (Pflichtfelder). Ferner bitten wir Ihnen optional die Möglichkeit der Altersverifikation an. Hierbei fragen wir Sie nach bestimmten Blockziffern aus Ihrem Personalausweis (freiwillige Angabe). Da es bei der Anlegung eines Benutzerkontos um ein Schuldverhältnis im Zusammenhang mit der Anbahnung, Durchführung oder Beendigung geht, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO. Wir speichern Ihre Daten, bis zum Ablauf denkbarer Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen. 

7. Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung des Kontaktfeldes
Wenn Sie über unser Kontaktfeld mit uns kommunizieren, erheben wir folgende Daten: Vorname, Nachname, Email-Adresse, Grund für die Mail, Beschreibung des Anliegens (Pflichtfelder), Gekauftes Produkt, Ihre Seriennummer, Ihre Bestellnummer, (freiwillige Angaben). Die Gründe der Kontaktaufnahme kennen nur Sie. Die Reaktion hierauf beschreibt den Zweck der Verarbeitung. Soweit es um ein konkretes Schuldverhältnis, sei es im Zusammenhang mit der Anbahnung, Durchführung oder Beendigung, geht, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO. In allen anderen Fällen ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Die Kommunikation außerhalb eines Schuldverhältnisses ist in unserem beiderseitigen Interesse. Wir speichern Ihre Daten, bis zum Ablauf denkbarer Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen.

 8. Einsatz von Matomo Analytics

(1) Diese Website benutzt Matomo Analytics.
Matomo Analytics verwendet keine sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von uns gekürzt (anonymisiert). Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(2) Die im Rahmen von Matomo Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht an andere Stellen weiter gegeben.

(3) Wir nutzen Matomo Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Berechtigte Interessen: Interesse an Wirtschaftlichen, benutzerfreundlichen und effizienten Leistungen).

(4) Zweck der Verarbeitung: Reichweitenmessung wie Zugriffsstatistiken, Besuchsaktionsauswertung

(5) Verarbeitete Daten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

(6) Betroffene Personen: Benutzer der Webseite (z.B. Webseitenbesucher)

(7) Speicherdauer: Webanalyse/ Reichweitenmessung im Selbsthosting in anonymisierter Form, es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert

9. Sind wir verpflichtet, diese Daten zu erheben?
Eine gesetzliche Pflicht zur Erhebung der oben genannten Daten besteht nicht. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass bei Ausbleiben der Erhebung der Besuch unserer Internetseite erschwert wird. 

10. Wem übermitteln wir die Daten?
Folgende Unternehmen empfangen die o.g. Daten, wobei wir nachfolgend darauf hinweisen, falls die Daten die Europäische Union oder den Europäischen Wirtschaftsraum verlassen:

Drittlandbezug:
Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de.
Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001 

epay übermittelt in Einzelfällen und ab einem bestimmten Bestellvolumen die Daten zur Erfüllung der Bestellung an die REWE Group.

11. Gewährleisten wir hinreichende Datensicherheit?
Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. 

12. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

transact elektronische Zahlungssysteme GmbH
Der Datenschutzbeauftragte
Fraunhoferstraße 10, 82152 Martinsried
Tel. +49 (0)89 899 64 3 0
Fax +49 (0)89 899 64 3 21
Mail: DPO_DE@epayworldwide.com